Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

  • Schreiben an den eigenen Arbeitgeber für Projektmanager interner Projekte, die sich zum PMP zertifizieren lassen möchten:

Firma
Ansprechpartner
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
(Bitte an den Empfänger anpassen)

Bitte um Unterstützung auf dem Weg zur Zertifzierung als Project Management Professional (PMP®)

Sehr geehrte(r) Frau / Herr __________ (Bitte Anrede an den Empfänger anpassen),

als erfahrene(r) Projektmanager(in) in unserem Unternehmen, der / die bereits viele Projekte von Anfang bis Ende geführt hat, möchte ich diese Kenntnisse mit einer geeigneten Zertifizierung untermauern.

Eine Zertifizierung ist eine Anerkennung meiner Fähigkeiten, die für mein Engagement steht sowie für meine Bereitschaft, mich für meine Branche einzusetzen und die Berufsethik in Ehren zu halten.

Sie zeigt auch, dass ich bereits einiges an Berufserfahrung in diesem Bereich vorzuweisen habe – das ist nämlich Voraussetzung, um überhaupt zur Prüfung zugelassen zu werden. Durch die Vorbereitung, die eine Zertifizierungsprüfung notwendig macht, vertiefe und erweitere ich außerdem bereits vorhandenes Wissen.

Ich würde mich dabei aus folgenden Gründen für das vom Project Management Institute weltweit angebotene Zertifikat zum Project Management Professional (PMP) entscheiden:

  • Das Project Management Institute (PMI) ist die größte internationale Berufsvereinigung von Projektmanagement-Experten. Seit es 1998 beschloss, die Zertifizierung zum PMP nicht nur in den USA anzubieten, ist die Anzahl zertifizierter Personen kontinuierlich gestiegen.
  • Die PMP-Zertifizierung hat auch in Deutschland ein hohes Ansehen erhalten, an dem unser Unternehmen teilhaben kann. Deutschland zählt bei der Verbreitung der PMP-Zertifizierung weltweit zu den Top-Ten-Ländern.
  • Das PMI bemüht sich darum, ein hohes Maß an Qualität bei der Prüfungsgestaltung sicherzustellen. So folgt der PMP-Zertifizierungsprozess der Norm ISO/IEC 17024.
  • Eine erfolgreich erworbene PMP-Zertifizierung belegt, dass Fähigkeiten und Kenntnisse bei der Leitung von Projektteams und bei der Erreichung von Projektzielen entsprechend den Vorgaben für Zeit, Geld und Ressourcen unter Beweis gestellt wurden.
  • Auf dem Weg, den professionell handelnde Projektmanager gehen, legen sie verschiedene Etappen zurück – die PMP-Prüfung ist eine besonders hilfreiche Begleitung auf der letzten davon:

Die Vorbereitung zur PMP-Zertifizierung bietet mir die Gelegenheit, meine eigene Arbeitsweise sowie Erfolge und Misserfolge der Vergangenheit zu reflektieren und meine Erfahrung zu konsolidieren. Die Zertifizierung belegt dies dann auch nach außen sichtbar. Ein international anerkanntes Zertifikat ist meines Erachtens für Mitarbeiter unseres Unternehmens am besten dafür geeignet.

Da jeder einzelne zertifizierte Mitarbeiter den Ruf und den Wert einer Organisation steigert, kann unser Unternehmen von meinen während der Vorbereitung erlangten Kenntnissen und Fähigkeiten nur profitieren.

Ich würde mich deshalb sehr freuen, auf meinem Weg zum zertifizierten Project Management Professional Unterstützung zu erfahren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Name
 

Dieses Schreiben herunterladen als
doc | pdf

  • Schreiben an den eigenen Arbeitgeber für Projektmanager von Kundenprojekten, die sich zum PMP zertifizieren lassen möchten: 

Firma
Ansprechpartner
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
(Bitte an den Empfänger anpassen)

Bitte um Unterstützung auf dem Weg zur Zertifzierung als Project Management Professional (PMP®)

Sehr geehrte(r) Frau / Herr __________ (Bitte Anrede an den Empfänger anpassen),

als erfahrene(r) Projektmanager(in) in unserem Unternehmen, der / die bereits viele Vertragsprojekte von Anfang bis Ende geführt hat, möchte ich diese Kenntnisse mit einer geeigneten Zertifizierung untermauern.

Eine Zertifizierung ist eine Anerkennung meiner Fähigkeiten, die für mein Engagement steht sowie für meine Bereitschaft, mich für meine Branche einzusetzen und die Berufsethik in Ehren zu halten.

Sie zeigt auch, dass ich bereits einiges an Berufserfahrung in diesem Bereich vorzuweisen habe – das ist nämlich Voraussetzung, um überhaupt zur Prüfung zugelassen zu werden. Durch die Vorbereitung, die eine Zertifizierungsprüfung notwendig macht, vertiefe und erweitere ich außerdem bereits vorhandenes Wissen.

Ich würde mich dabei aus folgenden Gründen für das vom Project Management Institute weltweit angebotene Zertifikat zum Project Management Professional (PMP) entscheiden:

  • Das Project Management Institute (PMI) ist die größte internationale Berufsvereinigung von Projektmanagement-Experten. Seit es 1998 beschloss, die Zertifizierung zum PMP nicht nur in den USA anzubieten, ist die Anzahl zertifizierter Personen kontinuierlich gestiegen.
  • Die PMP-Zertifizierung hat auch in Deutschland ein hohes Ansehen erhalten, an dem unser Unternehmen teilhaben kann. Deutschland zählt bei der Verbreitung der PMP-Zertifizierung weltweit zu den Top-Ten-Ländern.
  • Das PMI bemüht sich darum, ein hohes Maß an Qualität bei der Prüfungsgestaltung sicherzustellen. So folgt der PMP-Zertifizierungsprozess der Norm ISO/IEC 17024.
  • Eine erfolgreich erworbene PMP-Zertifizierung belegt, dass Fähigkeiten und Kenntnisse bei der Leitung von Projektteams und bei der Erreichung von Projektzielen entsprechend den Vorgaben für Zeit, Geld und Ressourcen unter Beweis gestellt wurden.
  • Auf dem Weg, den professionell handelnde Projektmanager gehen, legen sie verschiedene Etappen zurück – die PMP-Prüfung ist eine besonders hilfreiche Begleitung auf der letzten davon:

Die Vorbereitung zur PMP-Zertifizierung bietet mir die Gelegenheit, meine eigene Arbeitsweise sowie Erfolge und Misserfolge der Vergangenheit zu reflektieren und meine Erfahrung zu konsolidieren. Die Zertifizierung belegt dies dann auch nach außen sichtbar. Ein international anerkanntes Zertifikat ist meines Erachtens für Mitarbeiter unseres Unternehmens am besten dafür geeignet.

Da jeder einzelne zertifizierte Mitarbeiter den Ruf und den Wert einer Organisation erfahrungsgemäß um bis zu 25% steigert, kann unser Unternehmen von meinen während der Vorbereitung erlangten Kenntnissen und Fähigkeiten nur profitieren.

Zertifizierte Projektmanager haben ihr Kompetenz- und Wissensniveau für Vertragsprojekte in wesentlichen Elementen des Projektmanagements belegt. Dies verbessert die Bereitschaft von Kunden, sie für ihre Projekte einzusetzen. Damit verbessert sich die Auftragslage und die Fähigkeit, Projekte für Kunden erfolgreich durchzuführen.

Ich würde mich deshalb sehr freuen, auf meinem Weg zum zertifizierten Project Management Professional Unterstützung zu erfahren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Name

 

Dieses Schreiben herunterladen als
doc | pdf

  • Schreiben an Projektmanager interner Projekte innerhalb des eigenen Unternehmens, denen eine PMP-Zertifizierung nahegelegt werden soll:

Firma
Name des Mitarbeiters
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
(Bitte an den Empfänger anpassen)

Angebot: Unterstützung auf dem Weg zur Zertifzierung als Project Management Professional (PMP®)

Sehr geehrte(r) Frau / Herr __________ (Bitte Anrede an den Empfänger anpassen),

als erfahrene(r) Projektmanager(in) in unserem Unternehmen, der / die bereits viele Projekte von Anfang bis Ende geführt hat, möchten wir Ihnen anbieten, dass Sie diese Kenntnisse mit einer geeigneten Zertifizierung untermauern.

Eine Zertifizierung ist eine Anerkennung Ihrer Fähigkeiten, die für Ihr Engagement steht sowie für Ihre Bereitschaft, sich für Ihre Branche einzusetzen und die Berufsethik in Ehren zu halten.

Sie belegt auch, dass Sie bereits einiges an Berufserfahrung in diesem Bereich vorzuweisen haben – das ist Voraussetzung, um zur Prüfung zugelassen zu werden. Durch die Vorbereitung, die eine Zertifizierungsprüfung notwendig macht, vertiefen und erweiteren Sie außerdem bereits vorhandenes Wissen.

Wir als Unternehmen haben uns dabei aus folgenden Gründen für das vom Project Management Institute weltweit angebotene Zertifikat zum Project Management Professional (PMP) entschieden:

  • Das Project Management Institute (PMI) ist die größte internationale Berufsvereinigung von Projektmanagement-Experten. Seit es 1998 beschloss, die Zertifizierung zum PMP nicht nur in den USA anzubieten, ist die Anzahl zertifizierter Personen kontinuierlich gestiegen.
  • Die PMP-Zertifizierung hat auch in Deutschland ein hohes Ansehen erhalten, an dem unser Unternehmen teilhaben kann. Deutschland zählt bei der Verbreitung der PMP-Zertifizierung weltweit zu den Top-Ten-Ländern.
  • Das PMI bemüht sich darum, ein hohes Maß an Qualität bei der Prüfungsgestaltung sicherzustellen. So folgt der PMP-Zertifizierungsprozess der Norm ISO/IEC 17024.
  • Eine erfolgreich erworbene PMP-Zertifizierung belegt, dass Fähigkeiten und Kenntnisse bei der Leitung von Projektteams und bei der Erreichung von Projektzielen entsprechend den Vorgaben für Zeit, Geld und Ressourcen unter Beweis gestellt wurden.
  • Auf dem Weg, den professionell handelnde Projektmanager gehen, legen Sie verschiedene Etappen zurück – die PMP-Prüfung ist eine besonders hilfreiche Begleitung auf der letzten davon:

Die Vorbereitung zur PMP-Zertifizierung bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihre eigene Arbeitsweise sowie Erfolge und Misserfolge der Vergangenheit zu reflektieren und Ihre Erfahrung zu konsolidieren. Die Zertifizierung belegt dies dann auch nach außen sichtbar. Ein international anerkanntes Zertifikat ist unseres Erachtens für Mitarbeiter unseres Unternehmens am besten  geeignet.

Da jeder einzelne zertifizierte Mitarbeiter den Ruf und den Wert einer Organisation erfahrungsgemäß um bis zu 25% steigert, kann unser Unternehmen von Ihren während der Vorbereitung erlangten Kenntnissen und Fähigkeiten nur profitieren.

Wir unterstützen Sie deshalb gerne auf Ihrem Weg zum zertifizierten Project Management Professional. Bitte wenden Sie sich an ____________________ bezüglich des weiteren Vorgehens.

 

Mit freundlichen Grüßen
 
Ihr Name
 

Dieses Schreiben herunterladen als
doc | pdf

  • Schreiben an Projektmanager von Kundenprojekten innerhalb des eigenen Unternehmens, denen eine PMP-Zertifizierung nahegelegt werden soll:

Firma
Name des Mitarbeiters
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
(Bitte an den Empfänger anpassen)

Angebot: Unterstützung auf dem Weg zur Zertifzierung als Project Management Professional (PMP®)
 

Sehr geehrte(r) Frau / Herr __________ (Bitte Anrede an den Empfänger anpassen),

als erfahrene(r) Projektmanager(in) in unserem Unternehmen, der / die bereits viele Vertragsprojekte von Anfang bis Ende geführt hat, möchten wir Ihnen anbieten, dass Sie diese Kenntnisse mit einer geeigneten Zertifizierung untermauern.

Eine Zertifizierung ist eine Anerkennung Ihrer Fähigkeiten, die für Ihr Engagement steht sowie für Ihre Bereitschaft, sich für Ihre Branche einzusetzen und die Berufsethik in Ehren zu halten.

Sie belegt auch, dass Sie bereits einiges an Berufserfahrung in diesem Bereich vorzuweisen haben – das ist Voraussetzung, um zur Prüfung zugelassen zu werden. Durch die Vorbereitung, die eine Zertifizierungsprüfung notwendig macht, vertiefen und erweiteren Sie außerdem bereits vorhandenes Wissen.

Wir als Unternehmen haben uns dabei aus folgenden Gründen für das vom Project Management Institute weltweit angebotene Zertifikat zum Project Management Professional (PMP) entschieden:

  • Das Project Management Institute (PMI) ist die größte internationale Berufsvereinigung von Projektmanagement-Experten. Seit es 1998 beschloss, die Zertifizierung zum PMP nicht nur in den USA anzubieten, ist die Anzahl zertifizierter Personen kontinuierlich gestiegen.
  • Die PMP-Zertifizierung hat auch in Deutschland ein hohes Ansehen erhalten, an dem unser Unternehmen teilhaben kann. Deutschland zählt bei der Verbreitung der PMP-Zertifizierung weltweit zu den Top-Ten-Ländern.
  • Das PMI bemüht sich darum, ein hohes Maß an Qualität bei der Prüfungsgestaltung sicherzustellen. So folgt der PMP-Zertifizierungsprozess der Norm ISO/IEC 17024.
  • Eine erfolgreich erworbene PMP-Zertifizierung belegt, dass Fähigkeiten und Kenntnisse bei der Leitung von Projektteams und bei der Erreichung von Projektzielen entsprechend den Vorgaben für Zeit, Geld und Ressourcen unter Beweis gestellt wurden.
  • Auf dem Weg, den professionell handelnde Projektmanager gehen, legen Sie verschiedene Etappen zurück – die PMP-Prüfung ist eine besonders hilfreiche Begleitung auf der letzten davon:

Die Vorbereitung zur PMP-Zertifizierung bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihre eigene Arbeitsweise sowie Erfolge und Misserfolge der Vergangenheit zu reflektieren und Ihre Erfahrung zu konsolidieren. Die Zertifizierung belegt dies dann auch nach außen sichtbar. Ein international anerkanntes Zertifikat ist unseres Erachtens für Mitarbeiter unseres Unternehmens am besten  geeignet.

Da jeder einzelne zertifizierte Mitarbeiter den Ruf und den Wert einer Organisation erfahrungsgemäß um bis zu 25% steigert, kann unser Unternehmen von Ihren während der Vorbereitung erlangten Kenntnissen und Fähigkeiten nur profitieren.

Zertifizierte Projektmanager haben ihr Kompetenz- und Wissensniveau für Vertragsprojekte in wesentlichen Elementen des Projektmanagements belegt. Dies verbessert die Bereitschaft unserer Kunden, Sie für ihre Projekte einzusetzen. Damit verbessert sich die Auftragslage und die Fähigkeit, Projekte für Kunden erfolgreich durchzuführen.

Wir unterstützen Sie deshalb gerne auf Ihrem Weg zum zertifizierten Project Management Professional. Bitte wenden Sie sich an ____________________ bezüglich des weiteren Vorgehens.

Mit freundlichen Grüßen

 
Ihr Name
 

Dieses Schreiben herunterladen als
doc | pdf

Copyright 2017 oliverlehmann.com